Arbeitsgruppen zur Qualitätssicherung

Der Förderkreis Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e. V. unterhält Arbeitsgruppen mit den Schwerpunkten Arzneimittel, Kommunikation/Internet, Preisauslobung, Schmerztherapie sowie Symposium.

Arbeitsgruppe Arzneimittel
Die Arbeitsgruppe Arzneimittel beschäftigt sich zurzeit mit der Planung und Organisation der jährlichen Informationsveranstaltung zu der Arzneimittelvereinbarung der KV Schleswig-Holstein. Ziel ist es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pharmazeutischen Firmen, die Mitglied in dem Förderkreis Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e. V. sind, “aus erster Hand” zu folgenden Themen zu informieren: Ausgabenvolumen, Zielvereinbarung, Richtgrößen und überarbeitete Praxisbesonderheiten.

mehr erfahren (nur für Mitglieder)

 

Arbeitsgruppe Evaluation (EVA)
Jeder evaluiert! Wer ein Ziel konkret benennt, zum Erreichen eine Methode anwendet, das Ergebnis mit dem Ziel vergleicht und seine Schlüsse zieht, der tut es! Die AG Evaluation will diese an sich einfache, aber nützliche Denkweise wieder in das allgemeine Bewusstsein und in die Anwendung bringen. Dazu zeigt sie Wege für einen unverkrampften Ansatz in der alltäglichen Arbeit und für die Diskussion mit allen Beteiligten. Pragmatisch und praktisch, einfach und nützlich – Leitmotive für unsere Arbeit. Wir entwickeln Werkzeuge, bündeln Expertise, erstellen allgemeine Blaupausen für einen schlanken Umgang mit Evaluation als nutzenstiftendes Element im Gesundheitswesen.

mehr erfahren (nur für Mitglieder)

Arbeitsgruppe Kommunikation/Internet/Symposium
Die AG Kommunikation verantwortet die Außendarstellung des Förderkreises. Hierzu hat sie eine Homepage entwickelt. In regelmäßigen Redaktionskonferenzen wird diese aktualisiert. Hinweise auf aktuelle gesundheitspolitische Themen, die Darstellung der Symposien, die Ergebnisse der Arbeitsgruppen und die Pflege der Mitgliederdaten werden in diesem Kreis verabschiedet. Ein weiteres Ziel der AG Kommunikation ist ein werbender Gesamtauftritt auch zur Ansprache neuer Mitglieder aus allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Die AG Kommunikation kümmert sich um die Aktualisierung des Internetauftrittes, sowie das regelmäßige Erstellen von Interviews im Rahmen von talk about zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen.
Die Interviews im Überblick

Mit Beginn 2016 hat die AG zudem die Aufgaben der AG Symposium übernommen. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich nun auch mit der Planung und Organisation des jährlichen Symposiums des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.. Ziel ist es, ein für alle Beteiligten im Gesundheitswesen interessantes Thema zu finden und dieses mit zum Teil externen Referenten und regionalen Akteuren im Gesundheitswesen zu diskutieren.
Die Symposien im Überblick

mehr erfahren (nur für Mitglieder)

Arbeitsgruppe Gesundheitswirtschaft
Klärung der Notwendigkeit einer Arbeitsgruppe. Definition des Begriffs “Gesundheitswirtschaft” und Abgrenzung der durch eine AG zu eruierenden Teilbereiche sowie die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs.

mehr erfahren (nur für Mitglieder)

 

Arbeitsgruppe Preisauslobung
Die Arbeitsgruppe Preisauslobung hat den Qualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e. V. initiiert. Der Förderkreis verleiht alle zwei Jahre einen mit 3.000 Euro dotierten Qualitätspreis für herausragende Leistungen im deutschen Gesundheitswesen.

Qualitätspreis im Überblick

mehr erfahren (nur für Mitglieder)

Arbeitsgruppe Schmerztherapie
Das Ziel der Arbeitsgruppe Schmerztherapie des FKQS war die Erarbeitung eines zusammenfassenden Überblicks über die in der Schmerztherapie verwendeten Medikamente. Auf Basis der Fachinformationen hat die Arbeitsgruppe eine Übersicht der Medikamentengruppen zur Schmerztherapie nach WHO-Stufenschema erstellt. Diese Übersicht soll eine Standardisierung und Fehlerreduktion bei der Anwendung von Analgetika ermöglichen. Vorrangiges Ziel ist, allen Ärzten, die entsprechende Medikamente verordnen, eine Übersicht für die tägliche Praxis zur Verfügung zu stellen.

mehr erfahren (nur für Mitglieder)