Genomanalyse und patientenindividuelle Medizin

Personalisierte Medizin – oder besser “individualisierte Pharmakotherapie”? Lässt sich die Arzneimittel-Therapie individuell auf jeden Patienten ausrichten?

Diese Fragen aktueller Symposien z. B. Förderkreis im Herbst 2011 oder der AkdÄ im April 2012 arbeitet die Reihe “Personalisierte Medizin” auf. Doch was steckt eigentlich dahinter? Bei genauem Hinsehen werden bisher in erster Linie Krankheiten und erst in zweiter Linie Kranke behandelt. Wir sprechen von der Behandlung eines Hochdrucks, des Altersdiabetes, eines Brusttumors – der individuelle Patient spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle. Der Einsatz von Kenntnissen aus dem einzelnen Patientengenom optimiert zukünftig Diagnose und Medikation. Die daraus abgeleiteten individuellen Prozesse im Einzelpatienten liefern den Ansatz, die bisherige Therapieauswahl – oft als statistisches Suchen nach dem wirksamsten Prinzip für eine Kohorte – zielgerichtet für den Einzelnen zu gestalten. Die Frage nach Wirksamkeit und Verträglichkeit von neuen oder auch altbekannten Substanzen wird sich ganz anders – nämlich auf das Individuum bezogen – stellen.

Auf dieser Grundlage wird sich die nächste Talk about – Serie mit diesem Thema beschäftigen. Es ist eine Interviewreihe mit Patientenvertretern, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Kostenträgern und niedergelassenen Ärzten geplant.

Die Interviews

Zu diesem Thema stehen unseren Mitgliedern und Abonnenten folgende Interviews zur Verfügung:

Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi
Direktor des Instituts für Experimentelle und Klinische Pharmakologie des Universitätsklinikums SH

Dörthe Deutschbein
Leiterin Abteilung Struktur und Verträge der KV Schleswig-Holstein

Dr. med. Carsten Leffmann
Hauptgeschäftsführer der Landesärztekammer Schleswig-Holstein

Martin Litsch
Vorstandsvorsitzender der AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse

Hardy Müller
Gesundheitswissenschaftler, Anthropologe am WINEG in Hamburg

Prof. Dr. med. Reiner Siebert
Direktor des Instituts für Humangenetik am UKSH

Heide Simonis
MP a. D., Vorsitzende des Vereins Patienten Ombudsmann/-frau in Schleswig-Holstein e. V.

Dr. jur. Thilo Weichert
Landesbeauftragter für den Datenschutz Schleswig-Holstein

Die Interviews (nur für Mitglieder)

 

Interview-Übersicht